Aktuelle Informationen rund um das Weingut Arndt F. Werner

Der Große Staatsehrenpreis

Im Mainzer Schloss wurde uns der Großen Staatsehrenpreis für unser Gold prämiertes Sortiment verliehen! Wir freuen uns sehr über diese besondere Ehrung und bedanken uns bei den Verantwortlichen.

Mehr anzeigen

Rundbrief 11 / 2017

Schnellen Schrittes nähern wir uns dem Jahresende, aber die frühe Dunkelheit am Abend und die vorweihnachtliche Stimmung bieten auch die Gelegenheit, mit Zeit und Muße eine Flasche unserer vielfach prämierten Bioweine zu verkosten und sich die vergangenen Monate in Erinnerung zu rufen.

Mehr anzeigen

Rundbrief August 2017

wir möchten heute auf unsere neue Weinkarte und auf zwei attraktive Aktionen in unserem Weingut hinweisen und natürlich kurz über die vergangenen Monate berichten.

Mehr anzeigen

Hoffest 2017

Im großen, begrünten Innenhof, unter schattigen Bäumen, in unserer neu renovierten, historischen Scheune und unter unseren Dächern erwarten Sie an allen Tagen feine Speisen, frisch zubereitet vom Bistro Timorossi, sowie vielfach prämierte Spitzenweine im
Einklang mit der Natur (Bioland/ Ecovin).

Mehr anzeigen

Rundbrief 1 / 2017

Pünktlich vor Ostern haben wir jetzt die wunderbaren 2016er Weiß- und Roséweine schonend abgefüllt. Viele Monate war ein Großteil unserer Weine komplett ausverkauft. Unsere 2016er präsentieren sich dicht und cremig, mit komplexer Aromastruktur und milder Säure, einer unserer absoluten Lieblingsjahrgänge. Ab sofort sind diese im Weingut vorrätig und unter www.weingutwerner.de in unserem Webshop bestellbar. Besonders stolz sind wir, dass Sohn Thomas sich so engagiert ins Qualitätsmanagement einbringt, und dadurch die Weine unserer Meinung nach qualitativ nochmals zulegen konnten.

Mehr anzeigen

Rundbrief November 2016

Ein turbulentes Jahr im Weingut Werner nähert sich einem erfolgreichen Ende.

Während im Frühsommer starke Regenfälle deutschlandweit die Ökowinzer zittern ließen, hatten wir in Ingelheim noch Glück: keine Unwetter, keine Überschwemmungen und kein Hagel. Unser frühzeitiges Eingreifen im Weinberg mit entblätterter Traubenzone und rechtzeitigem Qualitätsmanagement der Trauben erlaubte ein schnelles Wachstum und stabile Erträge.

Mit einem sehr warmen und trockenen August und September reiften unsere Trauben schließlich zu sensationellen Qualitäten im zweiten Jahr in Folge. Für uns persönlich war es eine der besten und schönsten Weinlesen der letzten Jahre.

Mehr anzeigen